Kommunaler Nahverkehr

Schwaben Mobil

Schwaben Mobil

Am 19. Mai 2014 konnte in der vierten Verhandlungsrunde doch noch eine Tarifeinigung für das Fahrpersonal der Schwaben Mobil erreicht werden. Die Mitglieder der ver.di-Tarifkommission haben dem Ergebnis mehrheitlich zugestimmt.

Tarifergebnis:
Ab 1. Juni 2014 steigen die Stundenlöhne um 3,3 %
Ab 1. April 2015 steigen die Stundenlöhne um weitere 2,95 %
Sowie weitere Verbesserungen bei der Jahressonderzahlung, Kostenübernahme für die Verlängerung der Fahrerlaubnis und eine Prämie für unfallfreies Fahren

Nachdem die Tarifverhandlungen in der dritten Verhandlungsrunde zu scheitern drohten, kam nochmals Bewegung in die verhärteten Fronten.
Das Ergebnis stellt einen Kompromiss dar und berücksichtigt sowohl die berechtigten Interessen der Beschäftigten als auch die finanzielle Lage der Gesellschafter.